Mit dem EuroNight nach Budapest

Es gibt für mich keine schönere Art zu reisen: Abends in Dresden einzusteigen und morgens mit einem Kaffee geweckt zu werden – und der ganze Tag liegt noch vor uns…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*